DATENSCHUTZ & COOKIES

Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Aus diesem Grund behandeln wir ihre personenbezogenen Daten vertraulich und verarbeiten sie mit größter Sorgfalt ausschließlich entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen.

 

Diese Datenschutzinformation beschreibt, wie die Vana GmbH die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten verarbeitet.

 

1. Verarbeitungen Ihrer Daten

Alle Daten, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, wenn Sie einen Vertrag (zB Kaufvertrag über eines unserer Produkte) mit uns abschließen oder eine Anfrage an uns richten werden von uns – sofern nicht eine ausdrückliche Einwilligung vorliegt – ausschließlich für jene Zwecke verwendet, die für die Vertragserfüllung oder Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich sind (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)).

Nur dann, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO dazu erteilen, verwenden wir Ihre Daten, die Sie uns bei dieser Einwilligung zur Verfügung stellen, auch für andere Zwecke, wie etwa die Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newslettern. Den genauen Verwendungszweck entnehmen Sie bitte der jeweiligen Einwilligungserklärung. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf freiwilliger Basis und Sie können diese Einwilligung ohne für Sie nachteilige Folgen verweigern.

 

Ein Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit kostenfrei möglich. Nach einem Widerruf dürfen von uns nur noch all jene Daten verarbeitet werden, die für die Erfüllung von Verträgen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich sind. Bis zum Zugang des Widerrufs dürfen Ihre Daten rechtmäßig verarbeitet werden.

Bei Widerruf Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten entsteht Ihnen kein Nachteil und Ihnen werden von uns keinerlei Werbeinformationen mehr übermittelt.

 

2. Übermittlung Ihrer Daten an Empfänger

Intern erhalten diejenigen MitarbeiterInnen der Vana GmbH Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie aufgrund anderer gesetzlicher Rechtsgrundlagen benötigen. Darüber hinaus erhalten jene Empfänger Ihre Daten, welche die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung im Zusammenhang mit der Erfüllung von vertraglichen Pflichten mit Ihnen benötigen bzw eine sonstige Rechtsgrundlage besteht.

Ihre Daten werden nicht an Dritte zu deren kommerzieller Verwendung weitergegeben, außer Sie stimmen dieser Weitergabe ausdrücklich und in einer gesonderten Erklärung zu.

 

3. Speicherdauer

Ihre Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die oben genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre Daten jedenfalls solange wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

 

4. Datenverarbeitungen bei der Nutzung unserer Website

a. Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Website (wie laufend aktuell unter vana.at angeführt)  besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir erheben lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und erfordert das aktive Ausfüllen und Absenden eines Formulars. Diese Daten dienen nur der direkten, durch Sie ausdrücklich gewünschten Zusendung von Informationen durch uns (der genaue Verwendungszweck ergibt sich aus der jeweiligen Einwilligungserklärung).

 

b. Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und ohne Ihre explizite Einwilligung nicht weiter verarbeitet.

 

c. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

5.  Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren Daten

Nach geltendem Datenschutzrecht sind Sie unter den Voraussetzungen des anwendbaren Rechts dazu berechtigt,

●     Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,

●     die Berichtigung oder Ergänzung Ihrer Daten, die falsch bzw. unvollständig sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,

●     die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, sofern kein gesetzlich anerkannter Grund gegen eine Löschung spricht (gesetzliche Aufbewahrungsfristen),

●     von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten unter folgenden Voraussetzungen einzuschränken:

○        Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten,

○        Sie verlangen anstelle einer Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten deren Einschränkung der Nutzung,

○         Sie benötigen verarbeitete Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,

○        bei Ausübung des Widerspruchsrechts, für die Dauer der Klärung, ob berechtigte Gründe eine weitere Datenverarbeitung erfordern,

●     unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen (die Rechtmäßigkeit von Datenverarbeitungen, die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, wird dadurch nicht berührt),

●     Datenübertragung zu verlangen,

●     die Identität von Dritten, an die Ihre Daten übermitteln werden, zu kennen, und

●      bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

 

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer Daten Fragen haben oder Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

Vana GmbH

Wolfgang-Schmälzl-Gasse 6

1020 Wien
 

E-Mail: office@vana.at

 

Sollten sie eine Auskunft ihrer Daten wünschen, bitten wir Sie, zum Zweck Ihrer Identifizierung eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises mitzuschicken.